Service-Navigation

Suchfunktion

Pflanzenschutzmeldung 10/2017

Datum: 24.08.2017

 

Winterraps – Herbizide

Die Aussaatbedingungen für den Winterraps sind im Moment ideal. Für Vorauflaufbehandlungen stehen einige Mittel zur Verfügung:

Rapsherbizide Herbst 2017



Mittel mit dem Wirkstoff Pendimethalin (Stomp Aqua …) unterliegen u.A. diesen Auflagen:

  • Wasseraufwandmenge von mindestens 300 l/ha
  • Abtriftminderungsklasse 90 %
  • Fahrgeschwindigkeit bei Ausbringung von max. 7,5 km/h
  • Windgeschwindigkeit max. 3 m/s


Für Herbizide mit dem Wirkstoff Clomazone (Bengala, Brasan, Centium 36 CS, Cirrus, Clomazone 360 CS, Colzor Trio, CS 36, Echelon, Gamit 36 CS, Nimbus CS) gelten weiterhin strenge Auflagen:

 
Vor der Anwendung

  • Flächenscharfer Anwendungsplan mit Saatzeitpunkt, Anwendungszeitpunkt, Aufwandmenge, Wassermenge und Details zur Anwendungstechnik (NT 152)
    Muss bei Behandlung mitgeführt werden
  • Spätestens einen Tag vor der Ausbringung müssen Nachbarn, die der Abtrift ausgesetzt sein könnten und eine Unterrichtung gefordert haben, informiert werden (NT 153)


Bei der Anwendung

  • Temperaturen (NT 127)
    • bis 20°C: ganztägige Anwendung
    • 20 – 25°C: Anwendung zwischen 18 und 9 Uhr
    • > 25°C: keine Anwendung
  • Applikationstechnik (NT 145, 146)
    • Wassermenge von mind. 300 l/ha
    • Düsen mit 90 % Abdriftminderung
    • Fahrgeschwindigkeit max. 7,5 km/h
  • Abstände zu Nichtzielflächen (NT 154, 155)
    • 50 m Abstand zu Ortschaften, Haus- und Kleingärten, Flächen mit clomazonesensiblen Kulturen (Gemüse …), Flächen, die für die Allgemeinheit bestimmt sind (Parks, Gärten, Sportplätze, Schulen, Spielplätze …) und Flächen, auf denen nach der Öko-Verordnung produziert wird
      Reduzierter Abstand auf 20 m bei Soloanwendung von Centium 36 CS und Gamit
    • 5 m Abstand zu allen übrigen Flächen (ausgenommen Flächen, die mit Winterraps, Getreide, Mais oder Zuckerrüben bestellt wurden sowie bereits abgeerntete Felder)


Nach der Anwendung

  • Falls es innerhalb von 4 Wochen nach der Applikation zu Aufhellung an Pflanzen im Umkreis von 100 m um die Anwendungsfläche kommt, muss dies dem Pflanzenschutzdienst und der Firma gemeldet werden










Fußleiste